Alps2Ocean – Von Omarama zum Lake Ohau

Etappe III – von Omarama zur Lake Ohau Lodge

Diese Etappe des Alps2Ocean war die mit Abstand anspruchvollste. Sie führt zunächst recht eben und mit nur leichter Steigung hinaus aus Omarama. Um der Mittagshitze zu entgehen, sind wir sehr früh aufgebrochen und hatten so eine wunderschöne neblig-sonnige Morgenstimmung. Es war sehr frisch, daher waren Handschuhe und warme Kleidung unabdingbar.

Der zweite Teil führt dann über eine Hochebene und entlang einer Bergkette – auf einem eher für Mountainbikes geeigneten Trail. Steil, hoch und steinig. Das war ein echter Härtetest für das Lastenrad und für Thomas, der es aber auch mit dem Hänger den Berg rauf geschafft hat.

Man wird dann aber auch mit einem wunderschönen Ausblick auf den Lake Ohau belohnt. Dort sind wir auch vereinzelt ein paar Radlern begegnet. Die sind allerdings alle in die andere Richtung gefahren. Dort haben wir eine kleine Pause eingelegt um dann vom höchsten Punkt die Berge entlang nach unten zum See zu fahren. Auch der Weg nach unten war recht anstrengend, da man sich sehr auf den Weg konzentrieren musste (steil und steinig). Aber der Blick auf den See Te Ohau hat so einiges entschädigt.

Übernachtet haben wir dort in der Ohau Lodge. Wir hatten dort ein wunderschönes Zimmer mit Blick auf den See und die dahinter liegenden Berge. An der Lodge kann man direkt runter ans Wasser gehen, allerdings haben wir hier das erste Mal Bekanntschaft mit den vielen Mücken gemacht. Traumhaft war dann wiederum der Sonnenaufgang am nächsten Tag. Der Lake Ohau liegt nicht unbedingt auf der Hauptroute der meisten Neuseelandreisenden und ist gerade deshalb lohnenswert!

Insgesamt sind wir 36 km gefahren, fühlten sich aber an wie 360 🙂

Weitere Etappen findest du anbei. Weitere Beiträge über unsere Neuseeland Reise hier.

Etappe 1

Etappe 2

Gefällt dir der Beitrag? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar.


One Reply to “Alps2Ocean – Von Omarama zum Lake Ohau”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen