Radl-Ausflug zum BergTierPark Blindham

Bei unserer letzten Tour sind wir mit dem Radl über den Mangfall-Radweg zum Bergtierpark in Blindham gefahren – wunderschön gelegen im Bayrischen Voralpenland. Bei guten Wetter könnt ihr von dort sogar einen Blick auf die Alpen genießen.

TierPark

Im Park leben einige heimische Wildtiere wie Mufflons, Damwild, Rotwild und Wildschweine sowie seltene bedrohte Haustierrassen. Das Braune Bergschaf, das Schwäbisch Hällische Landschwein und die Walliser Schwarzhalsziege sind nur einige der selten gewordenen Nutztierrassen. Wer mag, kann für 1 Euro an der Kasse eine Portion Trockenfutter für die Tiere kaufen.

Spielplatz/Außenbereich

Die Spielplatz-Anlage draußen ist riesig. Es gibt einfach alles, was kleine und große Kinderherzen höher schlagen lässt: Riesenhüpfkissen, ein Bungee-Trampolin, Seilbahn, Rutschenturm, Wipptiere, Sandkasten, Kletterkugel, Drehkarussell und und und… Für ein paar wenige Spielgeräte wie zum Beispiel den Spielbagger oder die Bällekanone braucht ihr 50 Cent-Stücke. Wenn ihr das machen wollt, solltet ihr ein paar Münzen in der Tasche griffbereit haben.

SpielStadl

Viel Spass bekommt ihr auch im SpielStadl. Auf 3 Etagen und insgesamt 2.000m² ist jede Menge geboten. Es besteht Sockenpflicht! Gerade an kühlen Tagen kann es dort wirklich frisch werden. Dann lohnt es sich, die Kinder warm einzupacken und ein paar Hüttenhausschuhe oder ein zusätzliches paar Strümpfe dabei zu haben. Wir waren bei 2 Grad Außentemperatur dort und wissen wovon wir sprechen. Es gibt aber einen Kleinkindbereich ganz unten, der beheizt ist. Dort könnt ihr euch mit euren Kindern zwischendurch aufwärmen.

Meterlange Hängebrücken, Schaukeln, Wackelstege, eine fliegende Gondel und riesige Rutschen lassen nicht nur Kinderherzen sondern auch Elternherzen höher schlagen. Verschiedene Treppen, Rampen und Gänge führen in luftige Höhen bis unter den Dachgiebel.

Essen und Trinken

Wer sich zwischendurch mal stärken muss, hat einige Optionen: Drinnen im Spielstadl darf nicht gegessen werden. Ihr könnt euch aber auf die Terrasse setzen und euer Picknick mit einem wunderbaren Blick auf den Wald zu euch nehmen. Außerdem gibt es ein Park Cafe, das mit allerlei Kleinigkeiten auf euch wartet: von Würstchen mit Kartoffelsalat bis zu einem leckeren Stück Kuchen. Denn das Toben macht die Kinder ziemlich hungrig. Im Sommer gibt es sogar Grillplätze, die ihr nutzen könnt. Dazu müsst ihr aber alles Notwendige selbst mitbringen (Kohle, Anzünder, Wurst…)

Da wir selbst mit dem Radl noch eine ganze Strecke vor uns hatten, war für uns am frühen Nachmittag dann Schluss. Aber die Kinder hätten es sicherlich auch noch deutlich länger dort ausgehalten, wenn wir sie gelassen hätten. Im Sommer, wenn es ein paar Grad mehr hat, kommen wir gerne wieder. Auch ein Kindergeburtstag lässt sich dort sicher gut feiern. Allerdings bräuchte es dann für das Alter unserer Kinder noch weitere Aufsichtspersonen, da das Gelände sehr weitläufig ist und man die Kinder schnell aus den Augen verliert.

Unsere Tour mit dem Radl

Wenn ihr mit dem Radl anreisen möchtet, erreicht ihr den Bertierpark vom Münchner Ostbahnhof über den ausgeschilderten Mangfallradweg. Der nahezu ebene Weg führt überwiegend an Landstraßen entlang, es gibt aber fast immer einen eigenen Radweg an der Seite. Pro Fahrtrichtung ist die Strecke ca. 33km lang.

Öffnungszeiten
  • Ganzjährig & täglich geöffnet! Auch an allen Feiertagen
  • TierPark: 9 – 20 Uhr im Sommer/ 10 – 18 Uhr im Winter
  • SpielStadl: 9 – 18 Uhr/ 10 – 18 Uhr

Preise
  • Keine Kartenzahlung
  • Bollerwagenverleih 3,00 EUR
  • Parkplatz frei
  • TAGESKARTE Erwachsene: 8,00 Euro
  • Kinder bis 15 Jahre: 7,00 Euro
  • Kinder unter einem Jahr: Nur mit Nachweis frei
  • JAHRESKARTE 65,00 Euro / pro Person
  • (Stand April 2019)

Weitere Infos
  • Kinder unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson in den Tierpark!
  • Hunde an der Leine im TierPark ganzjährig erlaubt. Im SpielStadl dürfen die Hunde leider nicht mit

Anfahrt

BergTierPark Blindham
Blindham 3

85653 Aying
Tel 08063.20 76 38

Weitere schöne Ausflugstipps mit oder ohne Radl findest du hier



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen