Charmanter Tegernseer Höhenweg

Der Tegernseer Höhenweg ist die ideale Familienwanderung. Einfache Wege mit einem schönen Ausblick auf den Tegernsee und die Alpen. Die knapp 4 km lange Tour ist perfekt geeignet für kleine Wanderanfänger. Sie ist abwechslungsreich und kann bei Bedarf auch mit dem Kinderwagen begangen werden. Aber vor allem lässt sich der Ausflug vielseitig kombinieren.

Ausgangspunkt

Den Tegernseer Höhenweg kann man theoretisch von beiden Seiten begehen. Am Ende liegt es vielleicht an der Gestaltung des Tages. Wir haben uns für Variante 1 entschieden.

Variante 1: Ausgangspunkt ist das Rathaus am Tegernsee. Dort befinden sich gebührenpflichtige Parkplätze (1 Euro pro Stunde). Wer mit dem Zug kommt, kann direkt vom Tegernseer Bahnhofsplatz starten. Der Höhenweg beginnt wie der Name schon sagt etwas oberhalb des Bahnhofs. Dort beginnt auch die Beschilderung. Unser Ziel war der tolle Spielplatz am Seebad in Gmund. Mit dem Schiff ging es dann von Gmund wieder zurück nach Tegernsee.

Variante 2: In Gmund direkt am See befindet sich ein großer Wanderparkplatz. Der Weg führt von Gmund über den Tegernseer Höhenweg nach Tegernsee. Zuerst geht man Richtung Unter- und Oberbuchberg. Anschließend folgt man dem Höhenweg T1 über Sankt Quirin bis zum Ort Tegernsee, wo man dann noch genüsslich im Braustüberl einkehren kann.

Tegernseer Höhenweg von Tegernsee nach Gmund

Entlang der Beschilderung wandern wir auf angenehm breiten Wegen immer wieder leicht bergauf und bergab. Der Weg kann auch mit dem Kinderwagen/Bollerwagen begangen werden. Allerdings ist das nicht unbedingt unsere Empfehlung, zum einen weil es ein paar Treppenstufen und Baumwurzeln zu überwinden gilt, zum anderen weil der Weg immer wieder rauf und runter geht, so dass man da schon ordentlich schieben muss.

Durch den Wald vorbei an kleinen Bächen, über schöne grüne Wiesen und weidenden Kühen – wir geniessen den wunderbaren Ausblick und erfreuen uns über sehr viel Abwechslung, was den Weg für unsere Kinder damit besonders attraktiv machte. Unsere beiden (3+5) sind den Weg problemlos gegangen. Es gibt es unterwegs ausreichend Möglichkeiten (Spiel)- Pausen einzulegen.

Unser Ziel war der Spielplatz in Gmund. OBACHT. Wenn ihr zum Seebad und zum Spielplatz wollt, müsst ihr die Abzweigung nach Seeglas nehmen (rechts geht es bergauf entlang des Höhenwegs). Dort haben wir den Tag dann ausklingen lassen. Es gibt zudem die Möglichkeit im See zu baden. Auch für leibliches Wohl ist gesorgt – es gibt Eis, Pommes Kaffee etc. Hier findet ihr auch eine öffentliche Toilette.

Am Ende des Tages ging es dann mit dem Schiff zurück zum Tegernseer Rathaus. Die Fahrt dauert ungefähr 20 Minuten. Es lohnt sich vorab die Fahrtzeiten zu prüfen, damit erspart ihr euch möglicherweise lange Wartezeiten. Den Fahrplan und die Preise findest du hier.

Alternativ könnt ihr auch entlang des Sees zurücklaufen oder den Bus bzw. – von Gmund aus – die BOB nach Tegernsee nehmen.

Wir hatten einen fantastischen Tag in der Tegernsee Region. Für uns war es die ideale Kombination aus Aktivität, Spielspaß, Baden und Schiff fahren.

Informationen

Länge: ca 4,1 km

Dauer: Ca. 2 Stunden

Kinderwagen: Möglich, aber nicht unsere Empfehlung

Schuhwerk: Wir empfehlen euch festes Schuhwerk

Einkehren: In Gmund oder am Tegernsee im Bräustüberl

Anfahrt: Tegernsee Rathaus oder Gmund am Strandbad.

Weitere schöne Ziele in der Tegernsee Region oder im Münchner Umland findest du hier.


One Reply to “Charmanter Tegernseer Höhenweg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen