Einen Tag im Englischen Garten

Egal ob mit oder ohne Kinder, der Englische Garten ist ein absolutes MUSS. Wenn man einmal dort ist, kann man den ganzen Tag dort verweilen und die Seele baumeln lassen. Der Park verzaubert zu jeder Jahreszeit seine Besucher.

 

 

Am Chinesischen Turm

 

Nostalgisches Karusell

Ein ganz besonderes Highlight für die Kinder ist das nostalgische Kinder-Karussell am Chinesischen Turm. Mit wunderschönen holzgeschnitzten Tierfiguren oder altmodischen Kutschen dreht es seine Runden und macht seit über 100 Jahren kleine Kinder glücklich.

 

 

Spielplatz

Vor dem Karussell befindet sich ein kleiner Spielplatz. Er ist in zwei Bereiche aufgeteilt und bietet etwas sowohl für kleine als auch für große Kinder.

Rund um den Chinesischen Turm finden sich auch noch weitere schöne Spielplätze, die auch schon für die kleinsten geeignet sind.

 

Biergarten

Und weil Spielen so anstrengend ist, gönnt man sich anschließend oder     zwischendurch etwas feines zu essen oder zu trinken.

Ich meide ehrlich gesagt gerne Plätze, die völlig überlaufen sind. Bisher gehörte der chinesische Turm für mich ebenfalls dazu. Da der Kinderbereich aber etwas abseits liegt und die Familien eher für sich sind, kann man es dort tatsächlich sehr gut aushalten.

 

 

 

 

Kleinhesseloher See

 

Tretboot fahren

Besonders schön für die Kinder ist natürlich das Bötchen fahren im Kleinhesseloher See. Nicht nur für die Kinder ein Paradies sondern auch für die vielen Enten, die sich dort im Wasser tummeln.

 

 

 

Seehaus

Wer mag, geht anschließend noch im schönen Seehaus Biergarten einen Kaffee trinken oder gönnt sich ein frisches Radlerchen und genießt die herrliche Aussicht.

 

 

 

 

 

Weitere schöne Plätze und Möglichkeiten

 

Enten füttern

Enten füttern ist bei uns ein absolutes MUSS. Egal wo man hin sieht, überall findet man Entchen, Schwäne, Blässhühner oder Gänse. Ganz besonders viele finden sich im Kleinhesseloher See.

 

 

 

Plantschen im Bach

An heissen Tagen laden viele kleine Bäche zum Plantschen ein. Tatsächlich findet sich auch das ein oder andere schattige Plätzchen. Das Wasser ist teilweise sehr schön flach, allerdings auch ordentlich kalt. Aber Kinder sind diesbezüglich ja eher unerschrocken. Und wer es gerne ruhiger mag, findet auch da ein schönes Fleckchen am Bach.


One Reply to “Einen Tag im Englischen Garten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen