Idyllisch gelegener Barfusspfad Penzberg

Der wirklich sehr schön gestaltete Barfußpfad in Penzberg ist ungefähr 45 Minuten von München entfernt und liegt sehr idyllisch im Alpenvorland. Er ist ca. 1,8 km lang und dauert ungefähr eine Stunde.

Ausgangspunkt

Wir starten am Café Extra, wo wir uns auch unser Auto abgestellt haben. Ein Kettensteig, Weidentunnel. Schaukeln und ein großer Baumstamm laden zum Toben und Balancieren ein. Der Weg ist ingesamt gut beschildert, so dass auch die Kleinsten schnell verstehen, wo es lang geht.

Balancieren

Zunächst überqueren wir die große Wiese und gelangen an einen 80m langen Balancierstamm. Unsere beiden Kinder konnten gar nicht genug davon bekommen und sind ihn mehrfach rauf unter runtergelaufen.

Fühlstationen

Dann laufen wir auf einem Pfad durch das angenehm weiche Gras in Richtung der Kapelle. Am Ende führt der Weg nach links durch den Wald zu einigen tollen angelegten Fühlstationen. Steinbrocken, Holz & Sand erwarten uns dort. Zudem treffen wir auf dem Weg immer wieder auf schöne Holzskulpturen.

Flitzen & Ruhen

Weiter gehts auf dem 800m langen Rundweg um das Waldstück. Immer wieder gibt es am Wegesrand Bänke, die zum Pausieren einladen.

Schlammloch

Unterwegs erwarten uns weitere tolle Erlebnisstationen wie zum Beispiel die Fichtenzapfen oder das bei Kindern sehr beliebte Schlammloch.

Wenn man vor der ersten schlammigen Stelle steht, muss man schon kurz überlegen, ob das jetzt wirklich so gewollt ist… Wir können euch an dieser Stelle sagen; Ja, das ist es! Einmal im Matsch suhlen wie Peppa Wutz! Ein Traum für alle Kinder und ganz besonders für ihre Eltern 😉 Daher empfehlen wir euch an dieser Stelle eine kurze Hose oder ähnliches anzuziehen und/oder Wechselsachen dabei zu haben. Am Ausgangspunkt findest du dann auch eine Fußwaschstation. Es wäre zu schade, wenn den Kindern der größte Spaß des Pfads an dieser Stelle entgehen würde.

Gemütlicher Ausklang

Der Barfusspfad Penzberg endet wieder am Ausgangspunkt wo wir uns zum Abschluss noch ein Eis geholt haben. Dort befindet sich auch ein schöner gemütlicher kleiner Biergarten. Oder aber ihr genießt die Idylle auf der großen Wiese, die für ein Picknick geradezu prädestiniert ist.

Wir hatten einen ganz tollen Nachmittag auf dem Barfusspfad in Penzberg und kommen ganz bestimmt wieder.

Info´s

Unter anderem für Familien gibt es eine Barfuß Rallye und einen Sinnesspaziergang jeweils zum ausdrucken. Der Barfußpfad ist das ganze Jahr zugänglich.

Anfahrt

Auto: Cafe Extra, Vordermeir 2, 82377 Penzberg

Öffentliche: Bis Bahnhof Penzberg (stündlich), Mo-Sa Vormittag Bus bis Haltestelle Heiglhof, dann 10 Minuten zu Fuß. Insgesamt 35 Minuten zu Fuß wer lieber gleich zu Fuß geht.

Tipp

Der Barfußpfad lässt sich ganz wunderbar mit einem anderen Ausflugsziele in der Nähe kombinieren. Die Osterseen oder der Starnberger See liegen quasi um die Ecke. Auch über den Campingplatz in Seeshaupt haben wir bereits berichtet.

Weitere Ausflüge im Münchner Umland findest du hier.


3 Replies to “Idyllisch gelegener Barfusspfad Penzberg”

  1. Viola

    Der Barfusspfad hat uns sehr gefallen! Wir hatten den Bugaboo Donkey Geschwisterkinderwagen dabei, also der Pfad ist auch sogar mit robusterem Kinderwagen machbar.
    Danke butzelchen für den Ausflugtipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen