Klangweg zum Jexhof

Klangweg zum Jexhof – Familienspaziergang

Der Klangweg zum Jexhof in Fürstenfeldbruck ist ein erlebnisreicher Spaziergang mit insgesamt 10 musikalischen Stationen. Er ergänzt auf besondere Weise den Walderlebnispfad und ist mit einer Gehzeit von einer halben Stunde sehr gut auch mit kleineren Kindern machbar. Er führt bis zum Bauernhofmuseum und kann problemlos mit dem Kinderwagen begangen werden. Im Sommer kann man im Wald am Bach ganz toll mit Wasser spielen, und im Herbst punkten die prächtigen Farben und das viele herrliche Laub.

Ausgangspunkt

Den Klangweg zum Jexhof erreicht man mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. Bushaltestelle Jexhof (unsere Variante) oder mit dem Auto zum Parkplatz des Jexhof Bauernhof Museum. Details unter Infos ganz unten. Er kann im Grunde von beiden Seiten begangen werden. Die erste Variante führt sozusagen zum Bauernhofmuseum.

Der Klangweg

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit einer Musikschule und mit Unterstützung der Bayerischen Staatsforsten. Der Klangweg zum Jexhof ist im Grunde nicht weit, aber unterwegs gibt es für die Kinder so viel Spannendes zu entdecken das man dort schon jede Menge Zeit lassen kann. Die Instrumente sind alle in einem sehr guten Zustand, daher ist euch eine musikalische Einlage eurer Kinder garantiert… Unterwegs erwarten euch eine Stimmgabel, Baumharfe, Xylonia, Donnergrollen, Ausklang, Schwarzspecht, Waldtelefon, Hörauge, Gebet I – III und ein Höhrrohr. Letzteres befindet sich ein paar Meter hinter dem Jexhof.

Auch sonst hatten unsere Mädels auf dem Klangweg zum Jexhof sehr viel Spaß. Wir haben (Blatt-) Fische geangelt, Mammuts gesichtet, Blätterhaufen gebaut und die ausgesprochen schöne (Herbst-) Stimmung genossen. Wer möchte kann den Spaziergang auch beliebig erweitern oder kehrt dann noch im Bauernhofmuseum ein. HINWEIS: Das Museum hat aufgrund der aktuellen Corona Situation leider bis mindestens Ende November 2020 geschlossen.

Jexhof Bauernhofmuseum

Es bietet sich an, dann noch in das Bauernhof Museum zu gehen. Wir haben dort sehr viele interessante Infos über mehrere Jahrhunderte Hofgeschichte bekommen. Und tatsächlich wurde der Hof noch bis 1980 bewohnt. Den Kindern hat es wahnsinnig viel Spass gemacht, das alte, urige und verwinkelte Bauernhaus zu erkunden.

Aktionstage & Führungen

Der Jexhof bietet regelmäßig schöne Aktionstage an. Dort können die Kinder Tradition und Natur hautnah erleben. Lebens- und Arbeitsbedingungen auf dem Land wie zu früheren Zeiten. Spielerisch werden ihnen dort historische Zusammenhänge erklärt. Zum Beispiel Bauernarbeit früher, vom Getreide zum Brot, Erdäpfel & Butter, Waschtag, Jexhörnchen oder rund um den Apfel. Es gibt weitere schöne Veranstaltungen, die dort angeboten werden, wie zum Beispiel das Sankt Martinsfest, offene Kinderwerkstatt, Wildessen etc. Auch Kindergeburtstage lassen sich dort ganz toll feiern. An den Sonntagen werden zudem um 15 Uhr kostenfreie Führungen angeboten.

Uriger Spielplatz auf dem Jexhof

Unsere Kinder haben die Zeit auf dem Spielplatz sehr genossen. Höchst attraktiv war die Matschküche mit vielen tollen Töpfen, das Tippizelt, das Baumhaus oder die Wackelbretter.

Essen und Trinken

Der Jexhof hat einen schönen Biergarten und eine Wirtsstube mit warmer Küche oder leckerem Kuchen.

Wer einfach nur den Biergarten aufsuchen möchte, muss keinen Eintritt für das Museum bezahlen. Wer aber mit den Kindern auf dem Museumspielplatz sitzt und der Hunger aufkommt, kann sich auch was zu essen holen und es mit „rein“ bzw. raus nehmen um dann auf einer der gemütlichen Bänke draußen Platz nehmen.

Wir hatten so einen tollen Tag in Schöngeising, dass unsere Kinder sich am nächsten Tag am liebsten nochmal auf den Weg dorthin gemacht hätten. Somit eine absolute Empfehlung unserer Kinder.

Informationen

Anfahrt: BAHN: S4 bis Grefrath, dann mit dem Bus 804 Richtung Schöngeising Jexhof. Haltestelle Jexhof. Der Bus fährt nur Samstags, an anderen Tagen fährt stattdessen ein ein Ruftaxi. Bestellt werden kann das MVV-RufTaxi spätestens 45 Minuten vor geplanter Abfahrtzeit über die MVV-App oder unter mvv-auskunft.de sowie telefonisch unter 089 889 889 80. AUTO: Parken kann man direkt am Jexhof. 82296 Schöngeising.

Eintritt: Der Eintritt bezieht sich ausschließlich auf das Bauernhofmuseum und kostet für Erwachsene 4 Euro, Kinder sind frei. Der Klangweg selbst ist kostenfrei und kann auch ohne Besuch ins Museum aufgesucht werden. Er führt sozusagen zum Museum.

Dauer: Reine Gehzeit des Klangwegs ca. 30 Minuten. Der Spaziergang kann beliebig erweitert werden.

Kinderwagen: Der Weg ist einwandfrei mit dem Kinderwagen begehbar.

Einkehren: Im Jexhof Bauernhofmuseum bekommt man sowohl für den kleinen als auch für den großen Hunger etwas.

Weitere schöne Ziele für den Herbst findest du hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen